Seminare Zukunft Weiterbildung

Leitbild

Seminare - Zukunft - Weiterbildung
Mit diesen drei Schlagworten hat sich das seit nunmehr 2001 bestehende Unternehmen auf dem Bildungssektor etabliert. Anfangs boten wir Schülern, Studenten sowie Berufstätigen Lernhilfe und Weiterbildung. Aufgrund der großen Nachfrage gründete 2001 der Firmengründer Mag. Markus Wille das "Schulungszentrum West & Veranstaltungsservice" (kurz SZW&VS). Mit den gesammelten Erfahrungswerten in der Bildungsbranche wurde das junge und dynamische Unternehmen in der Perthalergasse 21 in A-6020 Innsbruck betrieben.

In der Anfangsphase des Bestehens wurde vom SZW&VS und Radio Antenne Tirol ein Clubbing der besonderen Art unter dem Titel "Merlin’s Night" veranstaltet. Diese Veranstaltung in der Innsbrucker Messehalle lud Freunde und Bekannte der Gesellschafter sowie überhaupt Jung und Alt zum Tanzen bei ausgelassener Stimmung ein. Mit dem Veranstaltungsservice verbunden war auch eine eigene Werbefirma.

Neben diversen anfänglichen Schülernachhilfen und Studentenpaukerkursen wurden in der Folge auch die Zielgruppen der Fachhochschulabsolventen und Rechtsanwaltskanzlei-SekretärInnen/AssistentInnen in das Bildungsprogramm miteinbezogen. Durch eine gezielte Selektierung und Spezialisierung einzelner Branchen sollten bislang zu wenig beachtete Personengruppen ihr adäquates Bildungsangebot finden.

Die ersten Seminare für RA-SekretärInnen/AssistentInnen fanden noch im Rahmen einer Schloss-Seminarreihe statt: Hier gelang es dem SZW zweifelsohne, den zahlreichen TeilnehmerInnen in einer gemütlichen Atmosphäre – weg vom Alltagsstress – neben dem besonderen Schloss Ambiente (Schloss Friedberg in Volders/Tirol) Fachwissen durch ausgewählte Referenten zu vermitteln. Am Abend gab es dann für die TeilnehmerInnen noch ein eigenes Freizeitprogramm, in dessen Rahmen das persönliche Kennenlernen im Vordergrund stand.

Die ausgezeichnete Resonanz der TeilnehmerInnen gab die Richtung für die Zukunft vor:
Professionelle Seminare mit flexiblem Inhalt um die Aus- und Weiterbildungsbedürfnisse österreichweit in einem exklusiven Ambiente abdecken zu können.

Die Seminarinhalte werden den Bedürfnissen der TeilnehmerInnen angepasst und erweitert. Die Seminare werden ausschließlich in ausgesuchten und mittlerweile bewährten, hoteleigenen Seminarräumen abgehalten. Die Räumlichkeiten wurden österreichweit nach geeignetem Standort ausgesucht, und einem Ambiente, das unserem Standard entspricht. Selbstverständlich wurde dabei jede einzelne Seminarräumlichkeit von uns persönlich vor Ort auf deren Eignung geprüft.

Die Themenvielfalt der berufsbegleitenden Weiterbildungsseminare haben folglich auch weitere Zielgruppen angesprochen:
- Bank- und Notariatsangestellte
- Angestellte von Bauträgern
- Hausverwaltungen, etc.

Inzwischen hat sich das SZW vorwiegend als Seminar-Fachanbieter auf dem juridischen sowie betriebs- und volkswirtschaftlichen Sektor spezialisiert. Im Unterschied zu öffentlichen Bildungsinstituten agiert das SZW bewusst als privatwirtschaftlicher, offensiver Anbieter, und nutzt dessen Vorteile:
- Die Reaktion auf die Bildungsnachfrage und die Erweiterung des Lehrangebots wird in kürzester Zeit umgesetzt.
- Unsere Vortragenden sind Praktiker und durch ihre Tätigkeiten ständig auf dem neuesten Wissensstand.
- Unsere Kurse werden geblockt in einem angemessenen Ambiente abgehalten, weil man in einem stressfreien, positiv gestimmten Gemütszustand erwiesenermaßen aufnahmefähiger ist.

Als Drehscheibe der Zusammenkunft soll das SZW auch der Menschlichkeit und Weltoffenheit dienen, sodass als Maßstab die menschliche Freiheit und das Recht des Menschen auf sein eigenes Denken, die Achtung des Menschen vor dem Menschen, sowie das Wissen um den Wert des eigenen Tuns gilt.

© 2007-2019 SZW