Seminare Zukunft Weiterbildung

EXEKUTIONSRECHT -Allgemein

inkl. der übersichtlichen Darstellung der grenzüberschreitenden Vollstreckung in Europa.

Berücksichtigt werden auch die ab 1.7.2021 in Kraft getretene, umfassende Gesamtreform des Exekutionsrechts (GREx).

Inhalt

Die GREx bringt zahlreiche Änderungen auch im allgemeinen Teil der EO. Die örtliche Zuständigkeit wurde für alle Exekutionsmittel neu geregelt. NEU ist auch eine Erleichterung der Exekution durch Exekutionspakete, sowie eine leichtere Exekution auf Forderungen und Vermögensrechte. Es gibt neue Sperrfristen, die Möglichkeit der Ausdehnung einer bewilligten Exekution etc.

Das Seminar richtet sich an noch wenig erfahrene KanzleisekretärInnen / - assistentInnen oder solche, die sich einen Überblick über die Möglichkeiten der Exekutionsordnung verschaffen wollen. Nutzen Sie diese Veranstaltung für Fragen und erhalten Sie wertvolle Tipps für den beruflichen Alltag sowie für schnelles und doch fehlerfreies Arbeiten.

Seminarhauptthemen:

Überblick über die Exekutionsmittel der EO
-örtliche Zuständigkeit
-Ruhen und Fortsetzung
-Auswahl bestimmter Exekutionsobjekte
-Erweiterung einer bewilligten Exekution
-Elektronischer Rechtsverkehr
-Umgang mit dem Grundbuch
-Lesen eines Grundbuchauszuges

(Einfaches / kleines) Exekutionspaket

Erweitertes Exekutionspaket

Elektronische Abfrage von Exekutionsdaten

Der Exekutionsantrag
-Auswahl des geeignetsten Exekutionmittels,des Exekutionspakets 1 und des erweiterten Exekutionspakets 2 (Sie werden an Hand von Beispielen Schritt für Schritt durch den Exekutionsantrag begleitet)
-vereinfachtes und ordentliches Exekutionsbewilligungsverfahren

Verwalter in Exekutionssachen, Aufgaben

Ausländische Exekutionstitel

Europäischer Vollstreckungstitel

Tipps zur Vermeidung von Fehlern und Fallen in der Praxis

© 2007-2022 SZW